Gebets- und Gesprächstelefon

Ein offenes Ohr gegen Einsamkeit

Die Gemeinde am Schillerplatz startet Gesprächs- und Gebetstelefon. Täglich kann man in der Zeit zwischen 20 – 22 Uhr die 06731/2787 anrufen, wenn man jemanden zum Reden, zum Sorgen teilen oder für ein Gebet braucht.

"Auch wenn vieles momentan nicht mehr so einfach geht, können wir doch am Telefon für die Menschen da sein, zuhören und mit ihnen beten" Martin Rust, Pastor der Gemeinde am Schillerplatz.

Wem Zuhause einfach „die Decke auf den Kopf fällt“, weil man nicht raus kann oder darf, der kann zum Hörer greifen und wird freundliche Ehrenamtliche erreichen. Eine seelsorgerlich-psychologische Beratung kann hier nicht stattfinden. Dafür verweist Rust auf die bestehenden Angebote der Telefonseelsorge oder der „Nummer gegen Kummer“, aber man wird ein offenes Ohr finden.

Das Wichtigste in Kürze: Gesprächs- und Gebetstelefon 06731/2787, täglich zwischen 20 – 22 Uhr.